Das Hexenhaus inSchackendorf

anno 2020 - Alles wird anders

auch wollen wir dieses Jahr wieder unseren "freien" Tag begehen. Nur werden wir "Covid19" keine Möglichkeit geben uns zu erwischen. 

Wir haben unsere Besen auf Vordermann gebracht und mit einem extra Zauber dafür gesorgt das uns der Virus nicht findet.

(Nein, das geht natürlich nicht, aber auch wir werden die Abstands und Hygieneregeln einhalten, damit dies ein schöner Halloweentag wird.⁣

Also wir freuen uns auf eureren Besuch und hoffen das alle viel Spaß an unserem kleinen Fest haben werden.


Denn: 

Die Hexen nehmen Besitz von Schackendorf. Aber keine Angst, wir sind gute Hexen und haben nichts böses im Sinn.

Einmal im Jahr, am 31. Oktober, benutzen wir kein MakeUp, um unser Aussehen zu vertuschen. Wir können an diesem Tag endlich das sein was wir in Wircklichkeit sind. Liebe und nette Wesen.




Hexennacht in Schackendorf

Wer hätte das gedacht, in Schackendorf ist Hexennacht.

Ob jung ob alt, ob groß ob klein, sie kommen alle, das muss so sein.

Wer hätte das gedacht, in Schackendorf ist Hexennacht.

Die Hexen die sich tummeln hier, wollen spielen nur mit viel Gespür.

Und wer artig fragt die Hexen fein, bekommt einen Finger, so soll es sein.

Wer hätte das gedacht, in Schackendorf ist Hexennacht.

Nun kommt herbei und schaut`s euch an, ob gruselig die Nacht sein kann.

Wollen nichts böses, Gott bewahrs, möchten spielen nur und ganz viel Spaß.

Wer hätte das gedacht, in Schackendorf ist Hexennacht.

Nun kommt auch Ihr zum Haus der Hexen, sein solls zu eurem besten.

Doch habt acht, in Schackendorf ist Hexennacht…… HaHaHaHaHa

(C) Familie Michel -2020  Schackendorf